Lederinformation

Wir setzen auf Qualität bei der Produktion unserer Babyschuhe und Kinderschuhe!

Gesunde Schuhe für Kinderfüße setzen höchste Qualität bei der Materialwahl voraus. Die Kinderschuhe von soccci sind ökologische Schuhe für zu Hause – und das ab Schuhgröße 19/20.
Das Leder, das wir für unsere handgefertigten soccci Kinderschuhe verwenden, wird unter besonderer Berücksichtigung von Umwelt- und Gesundheitsschutz hergestellt. Unabhängige Institute bescheinigen unserem Lederlieferanten den weltweit besten Umweltstandard bei der Lederproduktion.

Eigenschaften des Leders auf einen Blick:

  • Lederoberfläche ohne künstliche Beschichtung garantiert einen wohligen und angenehmen Griff
  • Hohe Atmungsaktivität durch unversiegelte Oberfläche
  • Farbenvielfalt ohne gesundheitliche Risiken durch Schwermetalle und aromatische Amine
  • Frei von Bioziden (Konservierungsmittel)
  • Frei von Chrom
  • Frei von Formaldehyd

Das Leder wird mit Pflanzenauszügen gegerbt. Es werden, im Gegensatz zur herkömmlichen Chromgerbung, rein pflanzliche Gerbstoffe wie Tara, Valonea und Rhabarber verwendet. So bleibt das Leder ein edles und unbedenkliches Naturprodukt.

Die Pflanzengerbung hat gegenüber der verbreiteten Chromgerbung (ca. 90 % des weltweit verarbeiteten Leders ist chromgegerbt) ökologische und gesundheitliche Vorteile. Durch die Pflanzengerbung werden Umweltprobleme bei der Lederherstellung – von der Gerbung über die Abwasserbehandlung bis zur Entsorgung von Altleder – vermindert. Außerdem weist das Leder so eine sehr gute Hautverträglichkeit auf und kann selbst von Allergikern getragen werden.

7 überzeugende Argumente für den Kauf von

7 ÜBERZEUGENDE ARGUMENTE FÜR DEN KAUF VON

soccci Krabbelschuhen

SOCCCI KRABBELSCHUHEN

Unsere beliebtesten Produkte

BEREITS ÜBER 10.000 ZUFRIEDENE KUNDEN VERTRAUEN AUF SOCCCI

Die Qualität ist schlicht und einfach perfekt! Unsere kleine Tochter hat mittlerweile schon mehrere Modelle von soccci und ist extrem zufrieden. Sie flitz fröhlich durch die Wohnung und will die kleinen Schuhe am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Soccci sorgt für strahlende Kinderaugen!

Maria K.

Meinem Mann und mir ist es besonders wichtig, dass die Kinder ihre Schuhe vor allem gerne tragen. Die Kinder lieben ihre socccis! Zusätzlich wärmenn sie ihre oft kalten Füßchen. Es ist ein gutes und beruhigendes Gefühl zu wissen, dass sich die Füße unserer Kinder durch soccci wirklich gut wie möglich entwickeln.

Christina W.

Unsere Kids lieben die Designs, die soccci Krabbelschuhe sind der totale Hingucker. Man merkt einfach, dass die Schuhe wirklich mit viel Liebe per Hand hergestellt werden. Unser ältester Sohn ist mittlerweile schon 6 Jahre alt und ist sozusagen mit den socccis groß geworden. Top!

Robert S.

Schadstoffarm, Echtleder & Qualitätssiegel

Partner von bewusstkaufen.at

ECARF-Zertfiziert

AUCH ERFAHRENE EXPERTEN EMPFEHLEN IHNEN DEN KAUF UNSERER

AUCH ERFAHRENE EXPERTEN EMPFEHLEN IHNEN DEN KAUF UNSERER

SOCCCI KRABBELSCHUHE

SOCCCI KRABBELSCHUHE

Als Facharzt für Kinderorthopädie empfehle ich Eltern von Kleinkindern weiche Lederschuhe mit flexibler, rutschfester Sohle wie die von soccci. Am gesündesten ist natürlich Barfußlaufen. Da dies nicht immer möglich, ist eignen sich Lauflernschuhe besonders, da diese die gleichen Bedingungen wie beim Barfußlaufen simulieren. Der natürliche Abrollvorgang des Fußes wird durch flexible Schuhe nicht gestört und fördert so die Stärkung der Gelenke, Muskeln und Sehnen und die Entwicklung des Gleichgewichts und der Körperkoordination.

Prof. Dr. Gerhard Steinwender

Facharzt für Kinderorthopädie

Als Facharzt für Kinderorthopädie empfehle ich Kindern Schuhe, die nicht zu schwer sind bzw. die Bewegungen des Kindes nicht erschweren. Für eine gesunde Entwicklung brauchen Kinderfüße vor allem Bewegungsfreiheit, Bodenkontakt und viele Reize. Regelmäßiges Barfußlaufen ist am gesündesten. Und am besten ist das Barfußlaufen auf weichem und unebenem Boden. Ist das Barfußlaufen nicht möglich, weil Verletzungsgefahr besteht oder es die Jahreszeit nicht zulässt, sind die soccci Lauflernschuhe eine sehr gute Alternative zum Barfußlaufen.

Univ.-Doz. Dr. Ernst Bernhard Zwick

Facharzt für Kinderorthopädie

Gerade kleineren Kindern fehlt noch die Körperkontrolle und daher ist es wichtig, dass die Kinder Schuhe tragen, die ihnen auf glatten Böden Halt geben und sie so nicht ausrutschen. In vielen Kindergärten sind PVC und Parkettböden verlegt, die oft sehr rutschig sind. Umso wichtiger sind Anti-Rutsch Sohlen bei Kinderschuhen, wie die Wildledersohle bei den Lauflernschuhen. Außerdem ist es wichtig, dass die Schuhe flexibel sind, da Schuhe aus härterem Material dafür sorgen, dass die Kinder ausgebremst werden und eher stolpern. Ein weiterer großer Vorteil der soccci Lauflernschuhe ist, dass sie einen einfachen Gummizug am Bund haben und keine Klettverschlüsse oder Schnürsenkel. Somit können gerade die kleineren Kinder die Schuhe selbständig an- und ausziehen.

Stefanie Rädler

Erzieherin

Gerade in den ersten Jahren ist es wichtig, dass Kinder die richtigen Schuhe tragen. Am besten wäre immer Barfußlaufen doch dies ist oft unmöglich und daher eignen sich Lauflernschuhe aus Leder sehr gut. Die Lauflernschuhe sollten flexibel und vor allem aus atmungsaktivem natürlichen Material hergestellt sein. Kleine Kinderfüße schwitzen eher als jene von Erwachsenen, denn die Anzahl der Schweißdrüsen ändert sich, im Gegensatz zur Größe der Füße, mit dem Alter nicht. Daher sorgen Lederschuhe, wie die von soccci, für ein gesundes Fußklima, denn dies wird zum Einen durch das atmungsaktive, schadstoffarme Leder und zum Anderen durch die eingearbeitete Woll-Innensohle, die Schweiß aufnehmen kann, garantiert.

Dr. Gerhard Hechtl

Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie